Einträge von Friederike Putensen

Nicht summ, summ, summ sondern: Psssst!

Kaum fallen die Blätter und die letzte Blüte schließt sich im kalten Winternebel, gehen auch unsere Bienenvölker in den Winterschlaf. Heute plaudern wir aus dem Nähkästen und lassen in diesem Newsletter einmal die kleinsten Bewohner des Hauses zu Wort kommen. Seit 2014 ist das Chon-Jie-In Haus Hamburg Heimat einiger Bienenvölker. In den ersten 3 Jahren […]

Ein Frohes Neues Jahr 2019

Willkommen im Jahr 2019! Wir hoffen, ihr seid alle gut reingerutscht und habt euch schöne Vorsätze überlegt. Nach dem asiatischen Mondkalender ist 2019 das Jahr des Erdschweins. Das Schwein gilt es als Glück und Erfolg verheissendes Zeichen. Bevor das Training am Montag, den 7.01. wieder wie gewohnt stattfindet, könnt ihr euch morgen beim Gemeinschaftstraining um […]

Neue Gutscheine für 3x kostenloses Probetraining

Liebe Leute, wir haben zwei neue Gutscheine für 3 kostenlose Probetrainings entworfen, die ihr gerne an Eure Freunde, Freundinnen, Familienmitglieder, Kolleg*innen und andere nette Menschen verteilen dürft. Die Gutscheine können hier und hier heruntergeladen werden. Im Foyer und Cafe findet ihr auch gedruckte Gutscheine zum mitnehmen. Teilt diesen Beitrag auch gerne bei facebook, twitter, instagram […]

Neugestaltung des Foyers

Liebe Leute, wie ihr sicher schon bemerkt habt, wird das Foyer renoviert und umgestaltet. Bis November möchten wir die Arbeiten sehr gerne abgeschlossen haben und suchen daher noch helfende Hände für Malerarbeiten und andere Kleinigkeiten. Wer Zeit und Lust hat, meldet sich bitte bei Ulla. mobil: 0173-9307558 oder per Mail: [email protected] Vielen Dank für eure […]

Änderungen im Trainingsplan

Wichtige Infos zum Trainingsplan Wir besprechen gerade den Trainingsplan. Als erste Neuerung haben wir versucht, die Mittelstufe nach dem Abschied von Sabomnim Bernhard neu zu organisieren: Nach der Sommerpause geht’s wie folgt weiter: Dienstags: 18:30-19:40 Training ab blau mit Busabomnim Sanne und von 19.50 – 21:00 ab rot mit Busabomnim Astrid und Kyosanim Ben Donnerstags: […]