Am 10.06.2019 in der Zeit von 10:00 bis ca. 17 Uhr findet ein Workshop zum Thema „drei Methoden der Honigernte“ statt. In drei Gruppen werden ca. 70 Waben Honig durch die Methoden des

– Schleuderns

– Stampfens

– Schneidens

von ihrem Urzustand als Waben bis in den genußbereiten Zustand im Honigglas verarbeitet. Die Honigwaben stammen alle von den fleissigen Bienen unseres Hauses und von Jörg, der auch den Workshop anleitet.

Vorbereitung oder Vorwissen sind nicht erforderlich; nur passende Kleidung, die Honigkleckser verträgt. Jede(r) Teilnehmer(in) wird jede der drei Methoden kennenlernen und selbst durchführen. Zudem erhält jede(r) am Ende der Ernte ein Glas seiner Wahl.

Die Anzahl der Teilnehmer(innen) ist auf 9 begrenzt; die Reihenfolge der Anmeldung ist deshalb entscheidend.

Tragt euch einfach in die Liste im Foyer ein. Als Teilnehmerbeitrag sind selbstgemachte Salat, Kuchen oder Ähnliches willkommen.