Liebe Freundinnen und Freunde des Chon-Jie-In Haus Hamburg!

In der Nacht auf Samstag, den 1. Juni ist unser langjähriger Freund und Begleiter, Firak Zanotti, an einer schweren Krankheit gestorben. Er wurde 57 Jahre alt.

Er begann vor 15 Jahren mit dem Training und hat schon bald danach angefangen, anfangs in der Vokü auf den jeweiligen Sommercamps, dann aber auch immer mehr im Café mitzuarbeiten. Jede/r hat bestimmt schon einmal seine unvergesslichen Suppen gekostet! In den letzten Jahren hatte er sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Training zurückgezogen, seit einem Jahr war er auch nicht mehr im Café aktiv. Dennoch fühlen wir uns ihm immer noch verbunden.

Wir denken aber nicht nur an ihn, sondern auch an seine Mutter Helga, die schon lange in der 60+ Gruppe am Dienstag aktiv ist, und an seine Freundin Amba, die ebenfalls eine Zeitlang trainiert hat.

Wenn bekannt ist, wann und wo eine Trauerfeier stattfindet, werden wir Euch informieren. Auf dem Tresen stellen wir eine Spendendose auf.